Nach unserem Geschmack bester Vibrator

Als bester Vibrator – beliebtestes Sexspielzeug im Bett

Zum Glück sind sie vorbei, die Zeiten in denen der Vibrator als etwas anrüchig galt, ängstlich versteckt gehalten und verleugnet wurde. Warum auch, wir Frauen von heute sind selbstbewusst genug um zu unserem „kleinen Freund“ zu stehen. Schließlich verschafft er uns vielerlei Möglichkeiten, unser Sexualleben interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten. Ob streichelweich und zärtlich, ob feurig intensiv und im wahrsten Sinn aufwühlend, mit einem Vibrator können wir uns verschaffen, was vielen Frauen Jahrhunderte lang vorenthalten wurde: traumhafte erfüllende Orgasmen, wann und wie wir sie wollen. Mehr Info zu bester Vibrator unter http://www.bester-vibrator.de/ nach unserem Geschmack!

Das nimmt auch unseren Männern nichts weg, im Gegenteil. Viele schätzen den Vibrator inzwischen selbst, entweder für sich oder als tolles gemeinsames Sex-Spielzeug.

Bester Vibrator der Welt, wie sollte der beschaffen sein?

Ob Aufliege-Vibrator, Klitoris-Ei, G-Punkt-Vibrator oder pulsierender Vibrator ob klein, groß oder riesig ist reine Geschmacksache der Benutzerin. Viele Frauen kaufen sich verschiedene Modelle, bis sie den finden, der ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Fast nie ist gleich der erste ausprobierte Vibrator bester Vibrator. Und etwas Übung gehört außerdem dazu. Wichtig ist aber immer, dass er aus schadstofffreien hautverträglichen Material besteht sich problemlos reinigen lässt.

Meine persönliche Wahl zum Titel Bester Vibrator

Meinen ersten Vibrator bekomme ich von Freundinnen zum Geburtstag geschenkt und bin schon ein wenig verblüfft. Es ist nämlich ein Aufliege-Vibrator, als Badeente getarnt. Er vibriert an Köpfchen und Schwänzchen, kann in der Wanne aber auch im Trockenen benutzt werden. Ehrlich, schlecht ist er nicht und hat mir schon ein paar angenehme Minuten verschafft aber den Titel Bester Vibrator hat er meiner Meinung nach nicht verdient. Mutiger geworden gehe ich einige Monate später in einen Sexshop und lasse mir dort von einer sehr netten Verkäuferin zeigen, welche Modelle außer den Aufliege-Vibratoren noch als Bester Vibrator antreten. Ich brauche einige Zeit und entscheide mich dann für einen echten Rammler, 22 cm lang, bis 4,5 cm Durchmesser und 350 Gramm schwer.

Er hat einen Klitorisaufsatz und außerdem ist er ein sogenannter Pulsator, der Stoßbewegungen nach vorn ausführt. Vermutlich wird er dem Gefühl Sex zu haben, besser nachkommen als meine Quietsche-Ente. OK, das tut er tatsächlich, aber auch dieser Vibrator ist für mich nicht Bester Vibrator der Welt. Das Teil ist mir zu groß, zu unhandlich und die Stoßbewegungen finde ich überflüssig und sogar eher störend. Also weiter gesucht. Nummer drei hat schon eher das Zeug, Bester Vibrator zu werden. Ihn habe ich mir im Internet bestellt, nachdem ich einen Testbericht über Sex-Toys für Frauen gelesen hatte. Dieser froschgrüne Vibrator ist ein sehr merkwürdig geformtes Teil und sieht fast wie ein dickliches kleines Hufeisen aus, aus Silikon natürlich.

Frau benutzt es, indem sie einen Teil einführt, so das der andere Teil auf der Klitoris aufliegt. In beiden Teilen sorgt ein Motor für eine sehr angenehme Stimulation. Die Stärke lässt sich natürlich einstellen. Der Clou dieses Vibrators aber ist seine Funk-Fernbedienung. Durch sie erlebe ich eine ganz neue Erfahrung, sowohl beim Solosex als auch beim gemeinsamen Spiel mit meinem Partner. Ich mag diesen Vibrator sehr, obwohl ich manchmal auch noch einen der Vorgänger benutze.

Nach unserem Geschmack bester Vibrator
5 (100%) 2 votes